AI INSIDE SUMMIT 2018

Die Digitalisierung des Vertriebs durch künstliche Intelligenz

Tools für Vertriebsunterstützung und Sales Intelligence

Wien
22
.
02
.
2018

Patrick Kirchmayr ist einer der jüngsten Entrepreneur Europas im Bereich „Tools für Vertriebsunterstützung und Sales Intelligence“. Er ist leidenschaftlicher Verkäufer und gleichzeitig versierter technischer Experte mit Hands-on Mentalität.

FRUX verrät mit Hilfe von künstlicher Intelligenz den nächsten Kunden. Dabei werden Streuverluste im Vertrieb bis zu 70% minimiert und der Umsatz 30% oder mehr gesteigert. FRUX löst gleich zwei Probleme vor welchen McKinsey und Gartner 2018 warnen: Verlust von Umsätzen an den Mitbewerb aufgrund von (1) mangelnder CRM Datenqualität oder (2) keinen bzw. verzögerten Informationen über potentielle Käufer.

Zu ihren rund 100 Kunden zählen zurzeit Firmen wie Renault, Mayr Melnhof, CA Technologies, BFI OÖ, Transgourmet, APS Personalservice, FirmenABC, T-Mobile und die Linz AG.

Über FRUX Technologies

Das Unternehmen wurde 2013 von Patrick Kirchmayr und Dominik Sticht gegründet. Beide verfügen über langjährige Erfahrung in den Bereichen Vertrieb und Technik und spezialisierten sich auf Vertriebsaufbau, Leadgenerierung und Data-Mining. 2016 gewann FRUX den CA Technologies B2B Start-up Wettbewerb, 2017 den eAward als beste Unterstützung für den Vertrieb. Im selben Jahr erhielt das Unternehmen ein sechsstelliges Venture Capital vom aws Gründerfonds und der Mapcon Consulting GmbH für das weitere Wachstum.

Zahlreiche Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen - wie zum Beispiel T-Mobile, Andritz AG, Linz AG, CA Technologies, APS, FirmenABC - vertrauen auf die Technologien von FRUX, wenn es darum geht die Qualität und Quantität von Kundendaten und Leads zu verbessern.